Segeln im Covid Jahr 2020

  Nach unserem Sabbatical „Rund Europa“ in 2016 und drei Jahren im Thyrennischen Meer, kennen wir die wunderschönen Inseln Elba, Korsika und Sardinien inzwischen wie unsere Westentasche. 2020 wollten wir die Leinen aber wieder für etwas Größeres loswerfen: Es zog uns nach Osten, genauer gesagt in den Mittleren Osten:  Den Advent 2020 wollten wir gerne […] Mehr lesen

Das Finale – der Ambrakische Golf

Ein betonntes, für die Grossschiffahrt gebaggertes Fahrwasser führt in den Ambrakischen Golf. Trotz des geringen Tidenhubs strömte bei der Einfahrt das ablaufende Wasser uns mit gut zwei Knoten entgegen. Gegen Ende des Fahrwassers sieht man an Steuerbord einen Mastenwald: drei Werften betreiben hier in Summe das größte Trockendock für Yachten in Griechenland. Hält man sich […] Mehr lesen

Italien will uns nicht!

Zypern und Israel als unser Ziel für Herbst und Silvester hatten wir schon lange geknickt als das Säbelrassen der Türkei um die Erdgasvorkommen bei Zypern begann. Deshalb sollte es für den Winter zurück nach Elba gehen, wo die „Amazing Grace“ wieder in Portoferraio auf ihren drei Füßen an Land stehen sollte. So machten wir uns, […] Mehr lesen

Das „zweite Auge“ des Orkans

Was sich da zusammenbraute hatten wir in unserem Seglerleben bisher nur auf Bildern gesehen: ein Hurricane im Mittelmeer, „Medicane“ genannt. Über unsere Wetterseiten kam folgende Nachricht: „Im Ionischen Meer braut sich zur Zeit ein sehr gefährlicher Sturm zusammen. Da die Wassertemperaturen dort über 27 Grad liegen, bekommt der Sturm, der sich aus einem „normalen“ Tief […] Mehr lesen

Rund Peleponnes ganz gechillt ???

Mit dem letzten Schnaufer des Meltemi holten wir die Landleinen ein und lichteten Anker. Raus ging´s, quer über den Argolischen Golf entlang der Ostküste des Peloponnes, knapp 50 sm zum Naturhafen Yerakas. Von der noch recht bewegten See spritzte die Brandung noch einige Meter an den Felswänden der Einfahrt hoch. Darüber thront eine Jahrtausende alte […] Mehr lesen