Flusskreuzfahrt in die Unterwelt

„Warum nicht mal einen ruhigen Anlegeplatz in einem Flusslauf aufsuchen?“ – so war unser Gedanke. Unangenehmer Schwell und zunehmende Betriebsamkeit an den letzten beiden Ankerplätzen hatten uns auf diese Idee gebracht. Ausserdem ist unsere Sirius 40DS ein Twinkieler und hat nur 1,45m Tiefgang, was bei solchen Unterfangen recht hilfreich ist. Ganz in unserer Nähe, im […] Mehr lesen

Drei Perlen ins Meer geworfen – die Diapontischen Inseln

113 bewohnte griechische Inseln gibt es. Wir haben knapp die Hälfte davon ersegelt. Jetzt haben wir drei hinzugefügt. Und zwar die nordwestlichsten Inseln Griechenlands, auch „Othonische Inseln“ genannt. Die südlichste griechische Insel ist Kreta, ganz im Osten liegt Kastelorizon und im Nordosten beschliesst Samothraki das griechische Inselreich. Alle durften wir schon  ersegeln. Jede hat ihre […] Mehr lesen

Wir verstehen Odysseus

Was hat der gute Mann nicht alles dran gesetzt um von Troja zurück ins ionische Meer, zu seiner geliebten Heimat Ithaka, zurück zu kommen. Stürme, Sirenen, Ungeheuer, einäugige Zyklopen konnten ihn nicht stoppen. Auch wir waren letzten Sommer, bei unserem Törn durch die Nordägäis nur wenige Seemeilen vom historischen Troja entfernt gewesen. Doch der Weg […] Mehr lesen

Heisses Eisen – Alkohol an Bord

Wer schätzt das nicht: vor Anker in einer herrlichen, ruhigen Bucht und in der Hand zum „Sundowner“ einen Gin-Tonic oder einen schönen Wein; oder  – fast genauso schön – der Festmacher-Schluck nach dem nervenaufreibenden Anlegemanöver. Oder, oder oder… .  Um es vorweg zu nehmen: ja, wir trinken an Bord gerne ein Gläschen und verschenken keinen […] Mehr lesen

Juhu Quarantäne

So einfach hätten wir uns die Reise zu unserem Schiff in Corona Zeiten nicht vorgestellt. Am Schweizer Zoll mussten wir die Grenzer aus ihrem Hüttchen holen, um uns eine Vignette zu verkaufen. Weiter ging es auf autoleeren Straßen durch die Schweiz und Italien. Keiner interessierte sich für unseren PCR Test, der natürlich negativ war oder […] Mehr lesen

Segeln zwischen zweiter und dritter Welle

„Eigentlich wollten wir“… so beginnen zur Zeit viel Berichte von Seglern. Und auch dieser Beitrag könnte so beginnen, denn eigentlich wollten wir Anfang März zur „Amazing Grace“ nach Preveza, sie ins Wasser setzten und dann ganz gemütlich in der Preveza Marina die Zeit verbringen, bis man wieder richtig Segeln darf. Alles war vorbereitet, Fährtickets waren […] Mehr lesen

Segeln im Covid Jahr 2020

  Nach unserem Sabbatical „Rund Europa“ in 2016 und drei Jahren im Thyrennischen Meer, kennen wir die wunderschönen Inseln Elba, Korsika und Sardinien inzwischen wie unsere Westentasche. 2020 wollten wir die Leinen aber wieder für etwas Größeres loswerfen: Es zog uns nach Osten, genauer gesagt in den Mittleren Osten:  Den Advent 2020 wollten wir gerne […] Mehr lesen