Italien will uns nicht!

Zypern und Israel als unser Ziel für Herbst und Silvester hatten wir schon lange geknickt als das Säbelrassen der Türkei um die Erdgasvorkommen bei Zypern begann. Deshalb sollte es für den Winter zurück nach Elba gehen, wo die „Amazing Grace“ wieder in Portoferraio auf ihren drei Füßen an Land stehen sollte. So machten wir uns, […] Mehr lesen

Das „zweite Auge“ des Orkans

Was sich da zusammenbraute hatten wir in unserem Seglerleben bisher nur auf Bildern gesehen: ein Hurricane im Mittelmeer, „Medicane“ genannt. Über unsere Wetterseiten kam folgende Nachricht: „Im Ionischen Meer braut sich zur Zeit ein sehr gefährlicher Sturm zusammen. Da die Wassertemperaturen dort über 27 Grad liegen, bekommt der Sturm, der sich aus einem „normalen“ Tief […] Mehr lesen

Rund Peleponnes ganz gechillt ???

Mit dem letzten Schnaufer des Meltemi holten wir die Landleinen ein und lichteten Anker. Raus ging´s, quer über den Argolischen Golf entlang der Ostküste des Peloponnes, knapp 50 sm zum Naturhafen Yerakas. Von der noch recht bewegten See spritzte die Brandung noch einige Meter an den Felswänden der Einfahrt hoch. Darüber thront eine Jahrtausende alte […] Mehr lesen

Sicher in Gouvia Marina auf Corfu

Ihr Lieben, manche haben schon Kontakt zu uns aufgenommen , weil sie Sorge um uns hatten wegen des starken Sturmes mit heftigen Regenfällen im Ionischen Meer. Deshalb einfach diese kurze Info an euch, uns geht es sehr gut! Vergangenen Dienstag lagen wir noch in der wunderschönen Bucht von Methoni am westlichsten der Peleponnesfinger im Süden. […] Mehr lesen

Wir zeigen euch den mittleren Finger

Warum muss es der mittlere Finger der drei Finger der Chalkidiki Halbinsel sein? Ganz einfach: die westlichste Halbinsel, Kassandra, ist recht flach und touristisch recht stark erschlossen; die östlichste Halbinsel, Athos, mit seinem eindrucksvollen 2.000 m hohem Berg, ist eine autonome Mönchsrepublik, die von Frauen und weiblichen Tieren nicht betreten werden darf („Amazing Grace“ und […] Mehr lesen

Mamma Mia, sind die Sporaden schön

Wie eine Perlenkette liegen die nördlichen Sporaden über der Insel Euböa aufgereiht. Skiathos, im Westen, ist die bekannteste und meist besuchte Insel. Daran schliesst sich Skopelos ein paar Seemeilen östlich an, eine der grünsten griechischen Inseln, die als Haupt-Drehort des Mamma Mia-Films Bekanntheit erlangt hat, die aber eine „verschlafene Perle“ geblieben ist. Weiter nordöstlich liegen […] Mehr lesen