Herrliches Christi Himmelfahrt Wetter

Kühlwasserverlust, elektrisches Rollsegel defekt, Wasser im Bad, wo es nicht hin soll, …. was kommt als nächstes?

So dachten wir, als wir in Heiligenhafen einliefen. Als dann ein Heer von Servicetechnikern anrückte waren wir dankbar, dass das alles noch in Deutschland, nahe bei der Werft passiert ist. Ausserdem lernten wir viel über die Technik an unserem unfreiwilligen Hafentag.

Bei herrlichem Segelwetter ging es dann weiter in die dänische Südsee, die uns mit ruhigen Ankerbuchten und romantischen Häfen und schon beinahe mit südseetauglichen Temperaturen verwöhnt. Der heutige Tag begann mit vier lieben Videos der Kinder zum Papatag!! Da hieß es schon, ein paar Tränchen zu verdrücken!

Die Wettervorhersage für die nächsten Tage soll uns günstige Winde und herrliches Wetter für die Fahrt durch den kleinen Belt bescheren.

Wir sind losgesegelt, am Tag der Arbeit starten wir ins Sabbatical

IMG_5997 IMG_6007 IMG_6015 IMG_6060 IMG_6062

Bis alles verstaut und gebunkert ist, vergehen zwei Tage harter Arbeit. Man muss länger weg sein, damit sich das lohnt…nach getaner Arbeit, zur Entspannung, das legendäre Pfälzer Eselspiel! Der Abschied fällt uns schwer, vorher wird noch mit Anleitung von Leni das Sportprogramm für die nächsten Monate besprochen. Die Eltern sollen ja fit zurückkommen! Als Geschenk: herrliches Segelwetter!

Nach den ersten 33 sm ankern wir in der Bucht von Großenbrode.

Die Spannung steigt…

Das war unser Ansegeln nach Ostern dieses Jahr. Wir haben einige neue Dinge ausprobiert:

unsere tollen Klappräder sind hinter dem Motor verstaut, leider leckte unser Motor noch Kühlwasser…

Ein neues Sturmsegel wird ausprobiert, die Farbe ist für die Augen ganz schön gewöhnungsbedürftig!

Jetzt wird es so langsam ernst… nur noch knapp zwei Wochen bis es losgeht.

 

Schiffstaufe

IMG_4489Letzten Juni (2015) „tauften“ wir unser neues Schiff (Sirius 40 DS) auf den Namen „Amazing Grace“.

Wir wissen sehr wohl, daß es  Gnade ist, dieses Schiff zu besitzen.

Wir trafen uns in der Ancora Marina in Neustadt/Holstein mit der Familie und dem Werftbesitzer T. Schmidt, machten viel Musik, tranken ein paar gute Tröpfchen und genossen die Gemeinschaft auf der Amazing Grace.