Fit fürs Frühjahr

Während wir Zuhause wieder in unser Fitnessprogramm eingestiegen sind um uns für die nächsten Segelabenteuer fit zu halten, bekommt auch die „Amazing Grace“ ihr eigenes Fitnessprogramm verordnet. Ach ja, sie hat auch ihr Winterkleid bekommen: eine schöne und stabile Vollpersenning, angefertigt von einem lokalen Segelmacher. Diese soll vor Dreck und der UV Strahlung schützen und so das Schifflein lange schön und wertig erhalten, wenn wir nicht damit unterwegs sind.

Gleichzeitig sind die verschiedenen Arbeiten angelaufen, die bis Ostern erledigt werden müssen. Dann wollen wir sie wieder ins Wasser setzen. Wenn man, so wie wir, den Mast von seinem Wohnort nicht sehen kann, weil die Alpen dazwischen liegen, dann ist es gut, wenn jemand vor Ort ein Auge auf das Schiff und die verschiedenen Gewerke hat. Bei uns ist das Jörg, der Stützpunktleiter von Suncharter auf Elba, der deutschen Eignergemeinschaft, bei der wir unsere alte „Amazing Grace“ in Charter hatten. Jörg hat jede Menge Erfahrung in Wartung und Reparatur von Yachten und hat die Fäden in der Hand. Größere Entscheidungen stimmt er mit uns und/oder der Werft ab und hält uns auf dem Laufenden.

So wächst bei uns Tag für die Tag die Vorfreude auf das Frühjahr… und ich kuriere wenigstens mit ein paar schönen neu aufgehängten Bildern erst mal eine dicke Erkältung aus!

Leave a Comment